Suche nach backlinks überprüfen

   
 
 
Grundlagen zu Backlinks und zum Linkaufbau Onlinemarketing-Praxis.
Eine der einfachsten Methoden besteht aber sicherlich darin, zunächst zu überprüfen, über welche Backlinks alle Konkurrenten verfügen. Hier kann man auf verschiedene Tools zurückgreifen. Weiterhin sollte man beim Linkaufbau darauf achten, dass er auch natürlich bzw. Anders gesagt: Wie wahrscheinlich ist es, dass eine Website, die jahrelang eine zweistellige Anzahl an Backlinks hatte, plötzlich im vier oder fünfstelligen Bereich verlinkt wird? Es kann durchaus passieren, dass eine Website abgestraft wird, wenn sie ihre Verlinkung zu schnell steigert oder wenn es andere Anzeichen dafür gibt, dass jemand extrem nachgeholfen hat. Hierzu passt, dass es eben auch natürlich ist, wenn eine Website z. über Nofollow-Backlinks verfügt. Vermeidet man gezielt Nofollow-Backlinks, kann man sich im Einzelfall durchaus damit schaden. Auch sollte man nicht zwangsweise für stets gleiche und suchbegrifflastige Ankertexte sorgen, da auch das relativ unnatürlich aussieht. Leider gibt es aber für diese Aspekte keinerlei Grenzwerte, sondern nur diverse Erfahrungen, die man mit der Zeit sammelt. Links tauschen, oder kaufen? Relevant sind auch die Themen Linktausch und Linkkauf, da man beim Linkaufbau oftmals versucht, Abkürzungen zu nehmen. Links einfach zu kaufen oder zu mieten ist laut Google aber nicht erlaubt, so dass hier durchaus Abstrafungen möglich sind.
5 Backlinkchecker im Test omrat.de Online Marketing Ratgeber.
Hier möchte ich dir einige Seiten vorstellen, wo du die Verlinkung überprüfen kannst. Da die Ergebnisse teilweise deutlich auseinander gehen, haben wir mehrere Backlink-Checker etwas genauer unter die Lupe genommen. Doch fangen wir zuerst ganz vorne an. Was ist eigentlich ein Backlink? Das ist eigentlich ganz einfach. Ein Backlink ist ein eingehender Verweis von Webseite A zu Webseite B. Diese können folgendermaßen aussehen. oder kann auch ein Bild sein. In der Gesamtzahl der verweisenden Links auf eine Seite spricht man von Backlinks die eine Seite hat. Früher war das ein großer Faktor im Google Suchalgorithmus. Google dachte dann, wenn so viele Seiten die Webseite B empfehlen, dann muss der Inhalt ganz toll sein und hat die Seite B weiter vorne in den Suchergebnissen anzeigen lassen.
Backlink Checker 17 Anbieter im Vergleich.
30 Tage Kostenlos testen. Analyse ohne Registrierung möglich. Viele hilfreiche Informationen bereits in der Gratis-Version. Linkody ist ein kostenloser Backlink Checker, der in Windeseile Dein Linkprofil analysiert. Du erhältst Informationen zur Anzahl Deiner Backlinks, der verweisenden Domains und darüber, ob es sich um Nofollow oder Dofollow Links handelt. Linkody arbeitet mit einem Domain Rating Wert, der die Stärke des Backlinkprofils auf einer Skala von 1-100 bewertet und damit ein Äquivalent zum DR Wert von ahrefs darstellt. In der kostenlosen Version für die im Gegensatz zu einigen anderen Tools keine Registrierung vonnöten ist bekommst Du 100 Backlinks angezeigt. Reichen diese Kapazitäten nicht aus, muss eines der Pakete gebucht werden, deren Preise allerdings im Hinblick auf andere Anbieter vergleichsweise moderat ausfallen. Fazit: Linkody ist ein übersichtliches Tool, dass Dir auch in seiner kostenlosen Version bereits aufschlussreiche Informationen liefern kann. Bei größeren Domains muss für tiefgreifende Analysen wie bei anderen Backlink Checkern auch, jedoch Geld in die Hand genommen werden, um detailliertere Informationen zu erhalten. mehr Infos zum Backlink-Checker Linkody. Übersicht des Dashboards. Bewertung des Linkprofils. Der kostenlose Backlink Check von seobility wurde mir schon auf einigen Konferenzen empfohlen.
Backlinks checken mit speziellen SEO-Tools ist nicht immer von Nutzen.
Tools zum Backlinks checken. Doch die Hoffnung ist noch nicht ganz verloren. Es gibt drei relativ gute Backlinks Checker in der Branche, die befriedigende Daten liefern. der Site Explorer von Ahrefs. der OpenSiteExplorer von SEOmoz bedingt. der Site Explorer von Majestic SEO. Hier kann man gerne hin und wieder mal seine Backlinks prüfen.
Backlinks: Dein kostenloses Backlink Checker Tool.
Finde mit unserem kostenlosen Backlink Checker heraus, wer zu Dir und Deiner Konkurrenz linkt. Nutze es, um Links aufzubauen und Deine Rankings zu verbessern. Submit Backlink Übersicht. Hast Du mehr Links als Deine Konkurrenz oder hat Deine Konkurrenz mehr Links als Du? Backlinks zeigen Dir die Anzahl von Links, die zu einer Domain oder URL linken. Von der Gesamtanzahl von Links zu edu und gov Links zu den exakt Anzahl von einzigartig verweisenden Domains. Stell Dir vor, dass Du neue Möglichkeiten in Sekunden herausfinden könntest, um Links aufzubauen. Alles was Du tun musst, ist die URl von Deinem Konkurrenten einzugeben. Backlinks zeigen Dir jeden an, der zu Deiner Konkurrenz linkt, aber nicht zu Dir. Du kannst einfach neue Möglichkeiten finden, die Deine Rankings verbessern können. Fortgeschrittener Link Filter.
Backlink-Tools: Kostenlose Tools zum Backlinktesten.
Doch es tummeln sich auch ein paar ganz gute kostenlose Tools im Internet, mit denen man eigene sowie fremde Backlinks ermitteln kann. Diese werde ich in diesem Beitrag etwas näher vorstellen. Backlink Checker von SEO United. SEO United bietet dieses Gratis-Tool an. In das Feld trägt man seine URL ein und noch einen Sicherheitscode. Danach werden die Backlink-Quellen mitsamt ihren verlinkenden Unterseiten, Ankertext und Domainwert aufgelistet. Preiswertes SEO-Tool für Blogger noch günstiger. SERPBOT PRO dauerhaft 20 Prozent günstiger 1. Monat 80 Prozent Rabatt. Nutze dafür diesen Gutscheincode: erfolg-durch-serpbot. Registrierungslink: SERPBOT PRO. Weitere Daten führt das Tool nicht auf, womit sich die Auswertungsmöglichkeit in Grenzen hält.
Linkchecker warum und wie Backlinks überprüfen und finden?
2 Was macht ein Linkchecker? 2.1 Finden Sie die besten Verweise Ihrer Konkurrenz. 3 Kostenlose Backlink Checker Tools? 3.1 SE Ranking. 3.2 Backlink Checker SEOkicks Kostenlos. 3.3 Kostenloses Browser Plugin. 3.4 Backlinks überwachen mit Google Docs. Austausch von Links Reziproke Links. Der Austausch und Aufbau von Links mit einer Partnerseite ist hierbei ein probates Mittel. Jedoch sollte jeder gewissenhafte Anwender sich nicht scheuen, mit einem Link Checker Backlinkchecker die Existenz und Qualität der entsprechenden Links zu prüfen.
Backlinks: Der XXL Guide inkl. 20 Strategien zum Backlinks aufbauen.
Hierbei reichst du in der Regel aber nicht ein Link zu einem bestimmten Beitrag ein, sondern den Link zu deiner Homepage. Damit die Themenrelevanz gegeben ist solltest du nicht nur einen Beschreibungstext eintragen, sondern auch die passende Kategorie wählen. Wie bereits zu Anfang erwähnt solltest du auch auf die Qualität von den Branchenbüchern achten, damit sie deiner Website helfen nach vorne zu kommen. Die meisten Branchenbücher werden NoFollow Links vergeben. Für ein gutes und natürliches Profil sind aber auch solche Backlinks aus Branchenbüchern wichtig. Qualität der Backlinks. Backlinks in Webverzeichnissen. Auch Webverzeichnisse gehören zu den klassischen Techniken zum Backlinks aufbauen. Hier gelten dieselben Regeln wie bei den Branchenbüchern. Bei Webverzeichnissen gibt es besonders viele schwarze Schafe. Deshalb solltest du dir Zeit nehmen diese genau zu überprüfen. Von Verzeichnissen die einen Backlink oder sogar Geld von dir fordern solltest du die Finger lassen. Hochwertige Webverzeichnisse im Überblick.
SEO-Check und Website-Analyse Seitenreport.
Dabei finden sich in der Seitenreport Analyse Sammlung auch sehr seltene Analysen, wie z.B. die HTTP/2 Analyse, die überprüft, ob bspw. der letzte Performance Schub aus einer Website herausgeholt wurde. Aber auch das Setzen von Serverseitigen Security-Headern, die Prüfung, ob erkannte SSL Zertifikate auch gültig sind, eine SEO Keyword HTML Tag Matrix, in der die Gewichtungen der einzelnen Keywords auf der Website dargestellt werden, sind in Seitenreport neben vielen weiteren professionellen Analysen enthalten. Testen Sie jetzt Ihre Website, um erste Analyse-Ergebnisse zu erhalten. Dashboard Live Daten. Dashboard Live Daten. Im Dashboard werden wichtige Performance Metriken wie der Google PageSpeedTM für Desktop und Mobile, sowie die vorhandenen Backlinks automatisch live ermittelt und sind dadurch ständig aktuell. Im Dashboard können Sie Internetseiten anlegen, die Sie auf einen Klick analysieren können, Sie können in den Keywords SERPs Bereich der Website springen, wo die Suchmaschinen-Positionen einzelner Keywords getrackt werden, und direkt zum Backlink Monitoring gelangen.
Link-Check via Google: Das neue Webmaster-Tool für Google-Backlinks fob marketing.
Nur für den Hausputz nützt das Tool leider recht wenig. Zumindest konnte ich bei all den Link-Prüfungen leider nicht herausfinden, wie ich ausschließlich Verlinkungen von meiner eigenen WebSite auf externe Quellen auslesen könnte. Solche Links scheinen momentan noch ein Geheimnis zu sein. Zumindest ist es einfacher, den Blog manuell durchzugehen als komplette Linklisten von Google herunterzuladen, um diese zu filtern, zu sortieren und zu nutzen. Link-Check via Google: Das neue Webmaster-Tool für Google-Backlinks. Benutzerinformation und Links.: Autor: fob Mittwoch, 14. Februar 2007 1437: Uhr. Blog-Ablage: Google, Google-Ranking, Internet, Suchmaschinenoptimierung, Web-Entwicklung. Tags: Backlink-Check, Google, Link-Checker, Links, Webmaster-Tools. Ähnliche Artikel auf fob-marketing.de. 11 Kommentare zu Link-Check via Google: Das neue Webmaster-Tool für Google-Backlinks. Backlinks neu bei Google Webmaster Tools @ Brandt Aktuell 15. Februar 2007, 1919: Uhr. Link-Check via Google. Mai 2007, 1450: Uhr. Offenbar ist hier nur das Interface neu. Bei meiner Seite tut sich hier seit Monaten nichts bei der Rubrik Pages with external links in den Webmaster Tools obwohl definitiv einige neue Links dazugekommen sind. Juni 2007, 2247: Uhr. Hallo, also ich finde das Google Tool nur begrenzt hilfreich. Wo ist eine Gesamtübersicht? Weiterhin keine PageRank Anzeigen bei den Links, usw.

Kontaktieren Sie Uns